+39.0287177370

Lunedì - Venerdì 10.00 - 18.00 Sab-Dom CLOSED - Per i clienti iscritti

Top
Piemont zu Pferd – Turismo a cavallo
fade
21354
page-template,page-template-full-width,page-template-full-width-php,page,page-id-21354,page-child,parent-pageid-15164,theme-voyagewp,mkd-core-1.2.1,mkdf-social-login-1.3,mkdf-tours-1.4.1,woocommerce-no-js,voyage-ver-1.10,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-slide-from-top,mkdf-fullscreen-search,mkdf-search-fade,mkdf-side-area-uncovered-from-content,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

A Cavallo in Piemonte SCEGLI LA TUA ESPERIENZA

Reiten in Piemont:

das Piemont ist ein Land voller Schönheit und wird dem Besucher durch eine Reihe von Pfade Verbinden – auf einer imaginären Zeitreise – alte Dörfer, Burgen und historische Herrenhäuser seit Beginn derRömische Zeit An Mittelalter, durch engere Epochen wie Barock Und die Rationalismus, kommen Sie zu den meisten futuristisches Design. Ein Reiseziel, das mehr als viele andere anzieht, Reittourismus-Enthusiasten, die die Magie des Ortes und die lokale Folklore langsam verstehen möchten.

Die Berge, Ebenen, Flüsse und Seen des Piemont sind ideal, um zu Pferd zu besuchen und dank der Anwesenheit einer Vielzahl von Bauernhäuser zum Reiten ausgestattetist es nicht schwierig,Verzauberung seiner Landschaften zum Vergnügen eines Essen und Wein Tradition respektabel, die mit Spitzenleistungen wie der Barolo, von einigen als die Wine KingOder Trüffel, unter Bewunderern (und nicht) als Grauer Diamant.

Die Möglichkeiten, ein Erlebnis mit dem Pferd nach den naturalistischen, historischen, künstlerischen, kulturellen und Essen und Wein Routen vorgeschlagen leben, sind wirklich viele in Piemont, vom Erwachen der Natur im Frühling, das Spektakel der Herbst weinberge, die die Hügel mit den wärmsten Farben der Iris malen, während Verkostung, ekstatisch, die Trüffel aphrodisiak.

Ob kurz und „einfach“ Reiten im Monferrato, einesAusflug in die Langhe auf einem Pferd die Düfte und Aromen der Orte zu entdecken, die den Partisanenschriftsteller Beppe Fenoglio geboren haben, oder etwas anspruchsvolleres, wie sich herausstellen kann, Aufstieg zum Mount Baron oder i Pferdetrekking in die olympischen Berge – einschließlich der Der Naturpark der Mutter von Venaria Reae — das Ergebnis ändert sich ein wenig.

Das Eintauchen in die Natur, privilegiert durch die besondere Bindung mit dem Pferd,befreit den Reiter vom Stress des Stadtlebens und schafft einen echten und authentischen Kontakt mit dem Territorium,fast an der Grenze derIntimität.

Diana Facile

Die Ställe im Piemont