+39.0287177370

Lunedì - Venerdì 10.00 - 18.00 Sab-Dom CLOSED - Per i clienti iscritti

Top
Unkonventionelle Reitroute für Kinder im Römerschlosspark – Turismo a cavallo
fade
24442
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-24442,theme-voyagewp,mkd-core-1.2.1,mkdf-social-login-1.3,mkdf-tours-1.4.1,woocommerce-no-js,voyage-ver-1.10,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-slide-from-top,mkdf-fullscreen-search,mkdf-search-fade,mkdf-side-area-uncovered-from-content,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
Turismo a cavallo / Unkonventionelle Reitroute für Kinder im Römerschlosspark

Unkonventionelle Reitroute für Kinder im Römerschlosspark

Pro Person

Es ist möglich, Erfahrungen zu Pferd im Regionalpark der römischen Schlösser zu erleben, mit einem unkonventionellen Ansatz, der versucht, dem Tier seine Individualität zurückzugeben, was es zu einem aktiven Subjekt in der Beziehung zum Menschen macht.

Alle Aktivitäten zielen darauf ab, die kognitiven und sozialen Fähigkeiten von Kindern durch Beobachtungs-, Spiel- und Aggregationsdynamik zu entwickeln.

Unsere Absicht ist es nicht, Reitkünste um ihrer selbst willen zu vermitteln, sondern eine Form der Sensibilität für die Umwelt, Traditionen, ihre eigenen ähnlichen und „die andere“ durch das Pferd dargestellt zu schaffen, die in jeder Hinsicht Schauspieler und Denken Subjekt, mit dem zu lernen, zu verbinden.

Gerade diese Dynamik verleiht den Kindern fast durch Magie die Grundfertigkeiten, die sie unabhängig im Management des Pferdes machen. Sie können auf dem Feld wie auf einer Wiese, in einem Fahrerlager oder in einer geschlossenen Umgebung arbeiten.

Die Treffen haben eine Situationseinstellung, die von den Jahreszeiten, den vorgeschlagenen Aktivitäten, den Wünschen von Kindern und Pferden diktiert wird, und stellen einen lustigen Wachstumspfad dar, der in der Lage ist, durch die spielerische Aktivität und Teamarbeit, zu der das Pferd ein integraler Bestandteil ist, relationale Fähigkeiten zu entwickeln.

Also keine Rennen, kein Wettbewerb, keine Sieger, keine Sieger. Es gibt keine Ziele zu erreichen oder Ergebnisse mit nach Hause zu nehmen: nur so kann das Kind lernen, seine Erfahrungen in der Gegenwart zu leben und die Subjektivität des Tieres zu erkennen, bis zu bekommen, ihn als einen echten Begleiter von Abenteuern zu betrachten.

Pferde werden zu unseren Begleitern auf einem Weg des persönlichen Wachstums, vermittelt von Betreibern, die
entwickelt die Fähigkeit, dem anderen zuzuhören und zu beobachten,
sich auf den konstruktiven Wert der Erfahrung zu konzentrieren.

1

Ort: